kie­nig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kie|nig

Bedeutung

Info

viel Harz enthaltend

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch kinig

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivkienigerkienigenkienigemkienigen
FemininumArtikel
Adjektivkienigekienigerkienigerkienige
NeutrumArtikel
Adjektivkienigeskienigenkienigemkieniges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivkienigekienigerkienigenkienige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivkienigekienigenkienigenkienigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivkienigekienigenkienigenkienige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivkienigekienigenkienigenkienige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivkienigenkienigenkienigenkienigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivkienigerkienigenkienigenkienigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivkienigekienigenkienigenkienige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivkienigeskienigenkienigenkieniges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivkienigenkienigenkienigenkienigen

Aussprache

Info
Betonung
kienig

Blättern

Info