ket­ze­risch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ketzerisch

Rechtschreibung

Worttrennung
ket|ze|risch

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    katholische Kirche
    Beispiel
    • eine ketzerische Lehre
  2. von einer allgemein als gültig erklärten Meinung, Verhaltensnorm abweichend [und andere dadurch in Verlegenheit, in eine unangenehme Situation bringend]; für einen Ketzer (2) typisch
    Beispiel
    • ketzerische Gedanken

Herkunft

spätmittelhochdeutsch ketzerisch, mittelhochdeutsch ketzerlich

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?