kell­ne­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders ostösterreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kellnerieren

Rechtschreibung

Worttrennung
kell|ne|rie|ren

Bedeutung

als Kellner, Kellnerin tätig sein

Beispiele
  • sie kellneriert schon seit Jahren
  • 〈substantiviert:〉 er hilft beim Kellnerieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?