kehrt­ma­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉kehrtmachen

Rechtschreibung

Worttrennung
kehrt|ma|chen
Beispiele
ich mache kehrt; kehrtgemacht; kehrtzumachen

Bedeutungen (2)

  1. sich [rasch] umdrehen, [spontan] umkehren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • bei dem Anblick machte sie voller Schrecken kehrt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es wäre feige, jetzt kehrtzumachen, wir müssen die Sache durchstehen
  2. eine Wendung in die Gegenrichtung machen
    Gebrauch
    besonders Militär
    Beispiel
    • die Kompanie macht kehrt

Synonyme zu kehrtmachen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?