Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

keh­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: keh|len

Bedeutungsübersicht

  1. (Bauwesen, Tischlerei) eine Hohlkehle herstellen
  2. (Fische) an der Kehle aufschneiden und ausnehmen

Aussprache

Betonung: kehlen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kehleich kehle 
 du kehlstdu kehlest kehl, kehle!
 er/sie/es kehlter/sie/es kehle 
Pluralwir kehlenwir kehlen 
 ihr kehltihr kehlet
 sie kehlensie kehlen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kehlteich kehlte
 du kehltestdu kehltest
 er/sie/es kehlteer/sie/es kehlte
Pluralwir kehltenwir kehlten
 ihr kehltetihr kehltet
 sie kehltensie kehlten
Partizip I kehlend
Partizip II gekehlt
Infinitiv mit zu zu kehlen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. eine Hohlkehle herstellen

    Gebrauch

    Bauwesen, Tischlerei

    Beispiele

    • mit dieser Kreissäge kann man auch kehlen
    • eine gekehlte Leiste
  2. (Fische) an der Kehle aufschneiden und ausnehmen

    Beispiel

    Heringe werden oft schon auf hoher See gekehlt und in Fässern eingesalzen

Blättern