Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ke­geln

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ke|geln
Beispiel: ich keg[e]le

Bedeutungsübersicht

    1. (beim Kegelspiel) eine Kugel mit gezieltem Schwung so spielen, dass sie über die vorgeschriebene Bahn rollt und von den am Ende der Bahn aufgestellten neun (bzw. zehn) Kegeln möglichst viele umwirft
    2. (ein bestimmtes Spiel) durch Kegeln ausführen
    3. (ein bestimmtes Ergebnis) durch Kegeln erzielen
  1. (umgangssprachlich) umfallen, hinfallen (wie ein Kegel), purzeln
  2. (Jägersprache) einen Kegel machen

Synonyme zu kegeln

Aussprache

Betonung: kegeln 🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (beim Kegelspiel) eine Kugel mit gezieltem Schwung so spielen, dass sie über die vorgeschriebene Bahn rollt und von den am Ende der Bahn aufgestellten neun (bzw. zehn) Kegeln möglichst viele umwirft

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Herkunft

      mittelhochdeutsch kegeln

      Beispiele

      • sie kegelt gut, nur mit ihrer eigenen Kugel
      • ich keg[e]le jeden Freitag
      • kegeln gehen
    2. (ein bestimmtes Spiel) durch Kegeln (1a) ausführen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Herkunft

      mittelhochdeutsch kegeln

      Beispiele

      • eine Partie kegeln
      • was, welches Spiel wollen wir jetzt kegeln?
    3. (ein bestimmtes Ergebnis) durch Kegeln (1a) erzielen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Herkunft

      mittelhochdeutsch kegeln

      Beispiel

      er hat eine Neun, einen Kranz gekegelt
  1. umfallen, hinfallen (wie ein Kegel), purzeln

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    beinahe wärst du [vom Stuhl] gekegelt!
  2. einen Kegel (2c) machen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Jägersprache

    Beispiele

    • dort kegelt ein Hase
    • <auch kegeln + sich>: die Kaninchen kegeln sich

Blättern