Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kalt­ma­chen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: salopp
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kalt|ma|chen
Rechtschreibregel: Regel 47

Bedeutungsübersicht

skrupellos töten

Beispiel

er macht dich kalt, wenn du ihm über den Weg läufst

Synonyme zu kaltmachen

aus dem Weg räumen, beiseiteschaffen, ermorden, niedermetzeln, töten, umbringen, vernichten; (umgangssprachlich) erledigen, niedermachen, um die Ecke bringen; (verhüllend) beseitigen; (salopp) abmurksen, alle machen, ausradieren, ins Jenseits befördern, killen, stumm machen, umlegen; (derb) hinmachen

Aussprache

Betonung: kạltmachen
Lautschrift: [ˈkaltmaxn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache kaltich mache kalt 
 du machst kaltdu machest kalt mach kalt, mache kalt!
 er/sie/es macht kalter/sie/es mache kalt 
Pluralwir machen kaltwir machen kalt 
 ihr macht kaltihr machet kalt 
 sie machen kaltsie machen kalt 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich machte kaltich machte kalt
 du machtest kaltdu machtest kalt
 er/sie/es machte kalter/sie/es machte kalt
Pluralwir machten kaltwir machten kalt
 ihr machtet kaltihr machtet kalt
 sie machten kaltsie machten kalt
Partizip I kaltmachend
Partizip II kaltgemacht
Infinitiv mit zu kaltzumachen

Blättern