kai­ser­lich-kö­nig­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kaiserlich-königlich

Rechtschreibung

Worttrennung
kai|ser|lich-kö|nig|lich
Beispiel
im Titel Kaiserlich-Königlich (Abkürzung: K. K.)

Bedeutung

ein Land, eine Institution o. Ä. betreffend, wo der bzw. die Herrschende Kaiser[in] und König[in] zugleich ist

Beispiel
  • die kaiserlich-königliche Monarchie (österreichisch-ungarische Monarchie)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?