kärg­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kärg|lich

Bedeutung

Info

in bedauerlicher Weise wenig, gering, ärmlich; armselig

Beispiele
  • ein kärgliches Leben führen
  • das ist der kärgliche Rest
  • der Lohn ist kärglich

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch kerclich = sparsam, knapp

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivkärglich
Komparativkärglicher
Superlativam kärglichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivkärglicherkärglichenkärglichemkärglichen
FemininumArtikel
Adjektivkärglichekärglicherkärglicherkärgliche
NeutrumArtikel
Adjektivkärglicheskärglichenkärglichemkärgliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivkärglichekärglicherkärglichenkärgliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivkärglichekärglichenkärglichenkärglichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivkärglichekärglichenkärglichenkärgliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivkärglichekärglichenkärglichenkärgliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivkärglichenkärglichenkärglichenkärglichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivkärglicherkärglichenkärglichenkärglichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivkärglichekärglichenkärglichenkärgliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivkärglicheskärglichenkärglichenkärgliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivkärglichenkärglichenkärglichenkärglichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉kärglich