jus­ti­fi­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
justifizieren

Rechtschreibung

Worttrennung
jus|ti|fi|zie|ren

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • diese Handlungsweise lässt sich nicht justifizieren
  2. die Richtigkeit einer Rechnung nach erfolgter Prüfung anerkennen; nach Prüfung genehmigen
    Gebrauch
    selten

Herkunft

spätlateinisch iustificare = rechtfertigen, zu lateinisch iustus (just) und facere = machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?