jeg­li­cher, jeg­li­che, jeg­li­ches

Wortart:
Pronomen und Zahlwort
Gebrauch:
nachdrücklich
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
jeglicher
jegliche
jegliches

Rechtschreibung

Worttrennung
jeg|li|cher, jeg|li|che, jeg|li|ches
Beispiele
ein jeglicher; jegliches; jeglichen Geschlechts; jeglicher Angestellte; frei von jeglichem neidischen Gefühl

Herkunft

mittelhochdeutsch ieclich, iegelich, althochdeutsch iogilīh, zusammengerückt aus: io, eo = immer (je) und gilīh = gleich (welcher), jeder

Grammatik

Indefinitpronomen und unbestimmtes Zahlwort

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?