Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

jan­ken

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: norddeutsch umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: jan|ken

Bedeutungsübersicht

  1. einen winselnden, jaulenden, quietschenden Ton von sich geben
    1. jammern, klagen
    2. in klagendem Ton nach jemandem, etwas verlangen

Synonyme zu janken

jammern, jaulen, klagen, quietschen, wehklagen, wimmern, winseln

Aussprache

Betonung: jạnken

Herkunft

mittelniederdeutsch janken, ursprünglich lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen winselnden, jaulenden, quietschenden Ton von sich geben

    Beispiel

    der Hund jankt
    1. jammern, klagen

      Beispiel

      der Kranke jankte dauernd
    2. in klagendem Ton nach jemandem, etwas verlangen

      Beispiel

      das Kind jankt nach der Mutter

Blättern