in­of­fi­zi­ös

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
inoffiziös
auch:
🔉[…ˈtsi̯øːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|of|fi|zi|ös

Bedeutung

nicht von einer halbamtlichen Stelle veranlasst, beeinflusst, bestätigt

Herkunft

aus lateinisch in- = un-, nicht und offiziös

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?