Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

in­nig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: in|nig
Beispiel: aufs Innigste oder innigste verbunden [Regel 75]

Bedeutungsübersicht

  1. im Innersten empfunden, tief gefühlt
  2. sehr eng; unauflöslich verbunden, verknüpft

Synonyme zu innig

Aussprache

Betonung: ịnnig🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch innec = andächtig, inbrünstig, zu in

Grammatik

Steigerungsformen

Positivinnig
Komparativinniger
Superlativam innigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-inniger-innige-inniges-innige
Genitiv-innigen-inniger-innigen-inniger
Dativ-innigem-inniger-innigem-innigen
Akkusativ-innigen-innige-inniges-innige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderinnigedieinnigedasinnigedieinnigen
Genitivdesinnigenderinnigendesinnigenderinnigen
Dativdeminnigenderinnigendeminnigendeninnigen
Akkusativdeninnigendieinnigedasinnigedieinnigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeininnigerkeineinnigekeininnigeskeineinnigen
Genitivkeinesinnigenkeinerinnigenkeinesinnigenkeinerinnigen
Dativkeineminnigenkeinerinnigenkeineminnigenkeineninnigen
Akkusativkeineninnigenkeineinnigekeininnigeskeineinnigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Innersten empfunden, tief gefühlt

    Beispiele

    • eine innige Liebe, Zuneigung
    • jemandem innigen Dank sagen
    • mit inniger Anteilnahme
    • meine innigsten Glückwünsche
    • ein inniges (großes) Vergnügen bei etwas empfinden
    • ihr Verhältnis war sehr innig
    • jemandem innig verbunden sein
    • unsere innig geliebte Mutter
  2. sehr eng; unauflöslich verbunden, verknüpft

    Beispiele

    • eine innige Verflechtung verschiedener Verhaltensweisen
    • (oft Fachsprache) diese chemischen Stoffe gehen eine innige Verbindung ein

Blättern