in­nig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉innig

Rechtschreibung

Worttrennung
in|nig
Beispiel
aufs Innigste oder innigste verbunden D 75

Bedeutungen (2)

  1. im Innersten empfunden, tief gefühlt
    Beispiele
    • eine innige Liebe, Zuneigung
    • jemandem innigen Dank sagen
    • mit inniger Anteilnahme
    • meine innigsten Glückwünsche
    • ein inniges (großes) Vergnügen bei etwas empfinden
    • ihr Verhältnis war sehr innig
    • jemandem innig verbunden sein
    • unsere innig geliebte Mutter
  2. sehr eng; unauflöslich verbunden, verknüpft
    Beispiele
    • eine innige Verflechtung verschiedener Verhaltensweisen
    • (oft Fachsprache) diese chemischen Stoffe gehen eine innige Verbindung ein

Herkunft

mittelhochdeutsch innec = andächtig, inbrünstig, zu in

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?