in­fle­xi­bel

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉inflexibel
auch:
🔉[…ˈksiː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|fle|xi|bel
Beispiel
in|fle|xi|b|le Systeme

Bedeutungen (3)

  1. nicht biegsam, nicht elastisch
    Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • inflexible Materialien
  2. nicht anpassungsfähig, starr in Bezug auf zu treffende Entscheidungen
    Gebrauch
    bildungssprachlich
  3. Gebrauch
    Sprachwissenschaft veraltet

Herkunft

lateinisch inflexibilis = unbeugsam, aus: in- = un-, nicht und flexibilis, flexibel

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?