in­dif­fe­rent

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉indifferent
auch:
🔉[…ˈrɛnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|dif|fe|rent

Bedeutungen (2)

  1. gleichgültig, ohne Teilnahme, ohne Interesse
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • ein völlig indifferentes Verhalten
    • er war politisch indifferent (war ohne politisches Interesse, hatte in Bezug auf politische Ereignisse keine Meinung)
  2. (von chemischen Stoffen [in Arzneimitteln]) neutral, ohne spezifische Wirkung
    Gebrauch
    Chemie, Medizin

Herkunft

lateinisch indifferens, eigentlich = keinen Unterschied habend, aus: in- = un-, nicht und differens, different

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?