in­de­zent

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉indezent
auch:
🔉[…ˈtsɛnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|de|zent

Bedeutung

nicht taktvoll, nicht feinfühlig

Beispiel
  • eine indezente Frage

Antonyme zu indezent

Herkunft

französisch indécent < lateinisch indecens, aus: in = un-, nicht und decens, dezent

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?