im­mun

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉immun

Rechtschreibung

Worttrennung
im|mun

Bedeutungen (2)

  1. für bestimmte Krankheiten unempfänglich, gegen Ansteckung, Schädigung o. Ä. gefeit
    Gebrauch
    besonders Medizin, Biologie
    Beispiele
    • wer einmal Masern gehabt hat, ist zeitlebens dagegen immun
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 gegen solche Versuchungen ist er immun
  2. vor Strafverfolgung geschützt (als Angehöriger des diplomatischen Korps oder als Parlamentarier)
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • der Abgeordnete ist immun

Synonyme zu immun

  • abwehrfähig, geimpft, geschützt, immunisiert

Herkunft

lateinisch immunis = frei (von Leistungen, Abgaben); unberührt, rein, zu: munus = Leistung; Amt; munia = Leistungen, Pflichten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?