Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

im­mun

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: im|mun

Bedeutungsübersicht

  1. (besonders Medizin, Biologie) für bestimmte Krankheiten unempfänglich, gegen Ansteckung, Schädigung o. Ä. gefeit
  2. (Rechtssprache) vor Strafverfolgung geschützt (als Angehöriger des diplomatischen Korps oder als Parlamentarier)

Synonyme zu immun

Aussprache

Betonung: immun 🔉

Herkunft

lateinisch immunis = frei (von Leistungen, Abgaben); unberührt, rein, zu: munus = Leistung; Amt; munia = Leistungen, Pflichten

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-immuner-immune-immunes-immune
Genitiv-immunen-immuner-immunen-immuner
Dativ-immunem-immuner-immunem-immunen
Akkusativ-immunen-immune-immunes-immune

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderimmunedieimmunedasimmunedieimmunen
Genitivdesimmunenderimmunendesimmunenderimmunen
Dativdemimmunenderimmunendemimmunendenimmunen
Akkusativdenimmunendieimmunedasimmunedieimmunen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinimmunerkeineimmunekeinimmuneskeineimmunen
Genitivkeinesimmunenkeinerimmunenkeinesimmunenkeinerimmunen
Dativkeinemimmunenkeinerimmunenkeinemimmunenkeinenimmunen
Akkusativkeinenimmunenkeineimmunekeinimmuneskeineimmunen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. für bestimmte Krankheiten unempfänglich, gegen Ansteckung, Schädigung o. Ä. gefeit

    Gebrauch

    besonders Medizin, Biologie

    Beispiele

    • wer einmal Masern gehabt hat, ist zeitlebens dagegen immun
    • <in übertragener Bedeutung>: gegen solche Versuchungen ist er immun
  2. vor Strafverfolgung geschützt (als Angehöriger des diplomatischen Korps oder als Parlamentarier)

    Gebrauch

    Rechtssprache

    Beispiel

    der Abgeordnete ist immun

Blättern