ig­no­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉ignorieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
igno|rie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
ig|no|rie|ren

Bedeutung

absichtlich übersehen, übergehen, nicht beachten

Beispiele
  • jemanden, jemandes Anwesenheit, einen Vorfall ignorieren
  • ignorieren wir (vergessen wir dabei) doch nicht, dass …

Synonyme zu ignorieren

Herkunft

lateinisch ignorare = nicht wissen (wollen), zu: ignarus = unerfahren, unwissend, zu: gnarus = kundig, zu: noscere, Notiz

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
ignorieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?