ide­en­los

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ideenlos
Lautschrift
[iˈdeːənloːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
ide|en|los

Bedeutung

keine Ideen hervorbringend, die von geistiger Aktivität zeugen; ohne eigene Ideen, gestalterische Einfälle o. Ä.

Beispiele
  • eine anonyme, ideenlose Masse
  • das Programm wirkt ideenlos
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?