ide­a­li­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
idealisieren
Lautschrift
[idealiˈziːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
ide|a|li|sie|ren

Bedeutung

einem Ideal (1) annähern, jemanden oder etwas vollkommener sehen, als er oder es ist

Beispiele
  • seine Eltern, seine Kindheit idealisieren
  • ein idealisierendes Bild der Antike

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?