Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hoch­schau­keln

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hoch|schau|keln
Beispiel: sich hochschaukeln

Bedeutungsübersicht

  1. einer Sache durch übertriebene oder emotionale Behandlung [unangemessene] Wichtigkeit verleihen
  2. sich [gegenseitig] in immer größere emotionale Erregung versetzen

Aussprache

Betonung: hochschaukeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einer Sache durch übertriebene oder emotionale Behandlung [unangemessene] Wichtigkeit verleihen
  2. sich [gegenseitig] in immer größere emotionale Erregung versetzen

    Grammatik

    sich hochschaukeln

    Beispiel

    die beiden Kontrahenten schaukelten sich gegenseitig hoch

Blättern