hoch­rech­nen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Statistik
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
hochrechnen

Rechtschreibung

Worttrennung
hoch|rech|nen

Bedeutung

(von etwas ausgehend) eine Hochrechnung durchführen

Beispiele
  • einen Trend, eine Stichprobe hochrechnen
  • das Wahlergebnis hochrechnen (aufgrund einer Hochrechnung vorausberechnen)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich rechne hoch ich rechne hoch
du rechnest hoch du rechnest hoch rechne hoch!
er/sie/es rechnet hoch er/sie/es rechne hoch
Plural wir rechnen hoch wir rechnen hoch
ihr rechnet hoch ihr rechnet hoch rechnet hoch!
sie rechnen hoch sie rechnen hoch

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich rechnete hoch ich rechnete hoch
du rechnetest hoch du rechnetest hoch
er/sie/es rechnete hoch er/sie/es rechnete hoch
Plural wir rechneten hoch wir rechneten hoch
ihr rechnetet hoch ihr rechnetet hoch
sie rechneten hoch sie rechneten hoch
Partizip I hochrechnend
Partizip II hochgerechnet
Infinitiv mit zu hochzurechnen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?