hi­n­un­ter­dür­fen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Aussprache:
Betonung
hinunterdürfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|nun|ter|dür|fen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|un|ter|dür|fen

Bedeutungen (2)

  1. hinuntergehen, -kommen, -fahren usw. dürfen
  2. hinuntergebracht, -gesetzt, -gestellt usw. werden dürfen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?