Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hin­ter­le­gen

Wortart: schwaches Verb
Wort mit gleicher Schreibung: hinterlegen (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hin|ter|le|gen

Bedeutungsübersicht

  1. in [amtliche] Verwahrung geben, gesichert aufbewahren lassen
  2. (selten) unterlegen

Synonyme zu hinterlegen

abgeben, ablegen, aufbewahren lassen, deponieren, in Verwahrung geben, zurücklegen; (veraltet) niederlegen

Aussprache

Betonung: hinterlegen
Lautschrift: [hɪntɐˈleːɡn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hinterlegeich hinterlege 
 du hinterlegstdu hinterlegest hinterleg, hinterlege!
 er/sie/es hinterlegter/sie/es hinterlege 
Pluralwir hinterlegenwir hinterlegen 
 ihr hinterlegtihr hinterleget
 sie hinterlegensie hinterlegen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich hinterlegteich hinterlegte
 du hinterlegtestdu hinterlegtest
 er/sie/es hinterlegteer/sie/es hinterlegte
Pluralwir hinterlegtenwir hinterlegten
 ihr hinterlegtetihr hinterlegtet
 sie hinterlegtensie hinterlegten
Partizip I hinterlegend
Partizip II hinterlegt
Infinitiv mit zu zu hinterlegen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in [amtliche] Verwahrung geben, gesichert aufbewahren lassen

    Beispiele

    • etwas als Pfand hinterlegen
    • eine Kaution hinterlegen
    • den Schlüssel beim Hausmeister hinterlegen
  2. unterlegen

    Gebrauch

    selten

Blättern