hin­ter­las­sen

Wortart:
starkes Verb
Aussprache:
Betonung
🔉hinterlassen
Wort mit gleicher Schreibung
hinterlassen (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
hin|ter|las|sen
Beispiel
sie hat etwas hinterlassen

Bedeutungen (3)

    1. nach dem Tode zurücklassen
      Beispiele
      • eine Frau und vier Kinder hinterlassen
      • viele Schulden hinterlassen
      • hinterlassene (nachgelassene) Schriften
    2. nach dem Tode als Vermächtnis, Erbe überlassen
      Beispiel
      • dem Sohn ein Grundstück hinterlassen
    1. beim Verlassen eines Ortes zurücklassen
      Beispiel
      • ein Zimmer in großer Unordnung hinterlassen
    2. beim Verlassen eines Ortes zur Kenntnisnahme zurücklassen
      Beispiele
      • [jemandem, für jemanden] eine Nachricht hinterlassen
      • er hinterließ [auf einem Zettel], dass er bald wiederkomme
  1. durch vorausgehende Anwesenheit, Einwirkung verursachen, hervorrufen; als Wirkung zurücklassen
    Beispiele
    • im Sand Spuren hinterlassen
    • [bei jemandem] einen guten Eindruck hinterlassen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?