hin­ter

Wortart INFO
Präposition
Wort mit gleicher Schreibung
hinter (Adverb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hin|ter

Bedeutungen (5)

Info
    1. auf der Rückseite von, auf der abgewandten Seite von
      Grammatik
      mit Dativ
      Beispiele
      • hinter dem Haus
      • im Kino hinter jemandem sitzen
      • hinter dem/(umgangssprachlich:) hinterm Ladentisch stehen
      • hinter dem Lenkrad sitzen (am Steuer sitzen und fahren)
      • die Sonne verbirgt sich hinter den Wolken
      • einer hinter dem anderen gehen (hintereinandergehen)
      • die Tür hinter sich schließen
      • die anderen Läufer hinter sich lassen (hinter sich zurücklassen)
      • hinter diesem Satz (am Ende dieses Satzes) steht ein Fragezeichen
      • drei Kilometer hinter der Grenze verläuft eine Straße
      • drei Kilometer hinter Köln (als Köln drei Kilometer hinter uns lag) streikte der Motor
      • eine große Strecke hinter sich (zurückgelegt) haben
      • hinter der Säule hervortreten
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 geschlossen hinter jemandem, hinter einer Resolution stehen (ihn, sie geschlossen unterstützen)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 hinter diesen Aktionen steht eine durchdachte Methode (sie beruhen darauf)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • hinter … her (hinter jemandem, hinter etwas in derselben [Bewegungs]richtung: hinter jemandem her zum Ufer gehen; 〈meist in trennbarer Zusammensetzung mit einem Verb:〉 hinter jemandem herlaufen, her sein)
    2. auf die Rückseite von, auf die abgewandte Seite von
      Grammatik
      mit Akkusativ
      Beispiele
      • das Buch ist hinter das/(umgangssprachlich:) hinters Regal gefallen
      • hinter den Nebensatz ein Komma setzen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sich geschlossen hinter jemanden, hinter etwas stellen
    1. in Bezug auf Rang, Reihenfolge an späterer, unbedeutenderer Stelle
      Grammatik
      mit Dativ
      Beispiele
      • jemanden, etwas [weit] hinter sich lassen (übertreffen, überflügeln)
      • hinter der Entwicklung, den Anforderungen zurückbleiben
      • hinter jemandem zurückstehen
    2. in Bezug auf Rang-, Reihenfolge an spätere, unbedeutendere Stelle
      Grammatik
      mit Akkusativ
      Beispiel
      • er ist in seinen Leistungen hinter seine Vorgänger zurückgefallen
    1. in Bezug auf eine erlebte, durchlebte, überstandene, durchlaufene Zeit
      Grammatik
      mit Dativ
      Beispiele
      • etwas hinter sich (etwas erlebt, durchlebt, überstanden, durchlaufen) haben
      • etwas liegt [weit] hinter jemandem (jemand hat etwas [lange] hinter sich)
    2. in Bezug auf eine erlebte, durchlebte, überstandene, durchlaufene Zeit
      Grammatik
      mit Akkusativ
      Beispiel
      • diese Zustände reichen hinter den (in die Zeit vor dem) Ersten Weltkrieg zurück
  1. folgend auf; nach
    Grammatik
    mit Dativ
    Beispiele
    • hinter jemandem an die Reihe kommen
    • (landschaftlich) der Zug ist zehn Minuten hinter der Zeit (hat zehn Minuten Verspätung)
  2. in Beispielen wie „da sieht keiner hinter“
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    als abgetrennter Teil von Adverbien wie „wohinter, dahinter“
    Beispiel
    • da sieht keiner hinter

Synonyme zu hinter

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch hinder, althochdeutsch hintar, ursprünglich Komparativ, Herkunft ungeklärt

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉hinter

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen