hin­stel­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hin|stel|len

Bedeutungen (3)

Info
    1. an eine bestimmte Stelle oder in einen bestimmten Zusammenhang stellen
      Beispiel
      • dem Kind, für das Kind einen Teller hinstellen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • etwas hinstellen können (umgangssprachlich: sich etwas Beachtliches, besonders finanziell, leisten können)
    2. sich an eine bestimmte Stelle stellen
      Grammatik
      sich hinstellen
      Beispiel
      • sich aufrecht hinstellen
    3. errichten
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • unsere Firma stellt hier neue Häuser hin
  1. abstellen, absetzen
    Beispiel
    • den Koffer hinstellen
    1. bezeichnen, charakterisieren
      Beispiele
      • jemanden als großen Dummkopf hinstellen
      • jemanden [jemandem] als Vorbild hinstellen
    2. sich bezeichnen, charakterisieren
      Grammatik
      sich hinstellen
      Beispiele
      • sich als unschuldig hinstellen
      • sich als guter Christ/(seltener:) als guten Christen hinstellen

Synonyme zu hinstellen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stelle hinich stelle hin
du stellst hindu stellest hin stell hin, stelle hin!
er/sie/es stellt hiner/sie/es stelle hin
Pluralwir stellen hinwir stellen hin
ihr stellt hinihr stellet hin stellt hin!
sie stellen hinsie stellen hin

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich stellte hinich stellte hin
du stelltest hindu stelltest hin
er/sie/es stellte hiner/sie/es stellte hin
Pluralwir stellten hinwir stellten hin
ihr stelltet hinihr stelltet hin
sie stellten hinsie stellten hin
Partizip I hinstellend
Partizip II hingestellt
Infinitiv mit zu hinzustellen

Aussprache

Info
Betonung
hinstellen
Lautschrift
🔉[ˈhɪnʃtɛlən]