Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hin­nei­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hin|nei|gen
Beispiel: sich hinneigen

Bedeutungsübersicht

    1. in eine bestimmte Richtung neigen
    2. sich in eine bestimmte Richtung neigen
  1. einer Sache zuneigen; zu etwas neigen, tendieren

Synonyme zu hinneigen

neigen

Aussprache

Betonung: hịnneigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich neige hinich neige hin 
 du neigst hindu neigest hin neig hin, neige hin!
 er/sie/es neigt hiner/sie/es neige hin 
Pluralwir neigen hinwir neigen hin 
 ihr neigt hinihr neiget hin 
 sie neigen hinsie neigen hin 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich neigte hinich neigte hin
 du neigtest hindu neigtest hin
 er/sie/es neigte hiner/sie/es neigte hin
Pluralwir neigten hinwir neigten hin
 ihr neigtet hinihr neigtet hin
 sie neigten hinsie neigten hin
Partizip I hinneigend
Partizip II hingeneigt
Infinitiv mit zu hinzuneigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in eine bestimmte Richtung neigen

      Beispiel

      den Kopf zu jemandem, zu etwas hinneigen
    2. sich in eine bestimmte Richtung neigen

      Grammatik

      sich hinneigen

      Beispiel

      sich zu jemandem, zu etwas hinneigen
  1. einer Sache zuneigen; zu etwas neigen, tendieren

    Beispiel

    ich neige zu der Auffassung hin, dass sie nicht die Richtige ist

Blättern