hi­n­aus­kom­pli­men­tie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|kom|pli|men|tie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|kom|pli|men|tie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. jemanden bewegen, [sich zu verabschieden und] den Raum zu verlassen, zu gehen
    Beispiel
    • einen lästigen Besucher hinauskomplimentieren
  2. mit höflichen Worten und Gesten verabschieden und hinauslassen
    Beispiel
    • einen Gast hinauskomplimentieren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich komplimentiere hinausich komplimentiere hinaus
du komplimentierst hinausdu komplimentierest hinaus komplimentier hinaus, komplimentiere hinaus!
er/sie/es hinauskomplimentiert, komplimentiert hinauser/sie/es komplimentiere hinaus
Pluralwir komplimentieren hinauswir komplimentieren hinaus
ihr hinauskomplimentiert, komplimentiert hinausihr komplimentieret hinaus komplimentiert hinaus!
sie komplimentieren hinaussie komplimentieren hinaus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich komplimentierte hinausich komplimentierte hinaus
du komplimentiertest hinausdu komplimentiertest hinaus
er/sie/es komplimentierte hinauser/sie/es komplimentierte hinaus
Pluralwir komplimentierten hinauswir komplimentierten hinaus
ihr komplimentiertet hinausihr komplimentiertet hinaus
sie komplimentierten hinaussie komplimentierten hinaus
Partizip I hinauskomplimentierend
Partizip II hinauskomplimentiert
Infinitiv mit zu hinauszukomplimentieren

Aussprache

Info
Betonung
hinauskomplimentieren