hi­n­aus­beu­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinausbeugen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|naus|beu|gen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|aus|beu|gen

Bedeutungen (2)

  1. hinaus aus etwas, nach draußen beugen
    Beispiel
    • er hat den Kopf [weit, zum Fenster] hinausgebeugt
  2. sich nach draußen beugen
    Grammatik
    sich hinausbeugen
    Beispiel
    • sie hat sich weit hinausgebeugt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.