hi­n­auf­füh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinaufführen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|nauf|füh|ren
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|auf|füh|ren

Bedeutungen (2)

  1. nach [dort] oben führen (1b), geleiten
    Beispiel
    • ich werde Sie hinaufführen
  2. nach [dort] oben führen (7b)
    Beispiel
    • diese Treppe führt zum Turm hinauf

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich führe hinauf ich führe hinauf
du führst hinauf du führest hinauf führ hinauf, führe hinauf!
er/sie/es führt hinauf er/sie/es führe hinauf
Plural wir führen hinauf wir führen hinauf
ihr führt hinauf ihr führet hinauf führt hinauf!
sie führen hinauf sie führen hinauf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich führte hinauf ich führte hinauf
du führtest hinauf du führtest hinauf
er/sie/es führte hinauf er/sie/es führte hinauf
Plural wir führten hinauf wir führten hinauf
ihr führtet hinauf ihr führtet hinauf
sie führten hinauf sie führten hinauf
Partizip I hinaufführend
Partizip II hinaufgeführt
Infinitiv mit zu hinaufzuführen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?