hi­n­ab­rut­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinabrutschen

Rechtschreibung

Worttrennung
hi|n|ab|rut|schen

Bedeutungen (2)

  1. sich rutschend nach unten bewegen
    Beispiel
    • er rutschte die Böschung hinab
  2. nach [dort] unten rutschen (2)
    Beispiele
    • das Geröll ist den Abhang hinabgerutscht
    • die Hose rutschte von den Beckenknochen hinab

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?