hie­sig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉hiesig

Rechtschreibung

Worttrennung
hie|sig
Beispiel
hiesigen Ort[e]s

Bedeutung

hier befindlich; hier einheimisch, ansässig; von hier stammend

Beispiele
  • hiesige Gebräuche
  • die hiesige Bevölkerung
  • (veraltend) hiesigen Ort[e]s
  • sie ist hiesig
  • 〈substantiviert:〉 er ist kein Hiesiger (Einheimischer)

Herkunft

wahrscheinlich aus hie (hier) und mittelhochdeutsch -wēsec (z. B. in: abewēsec; vgl. Wesen), also eigentlich = hierseiend

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
hiesig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?