hie

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hie

Rechtschreibung

Worttrennung
hie

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • hie und da (1. an manchen Stellen, stellenweise: hie und da blühen schon Märzenbecher. 2. von Zeit zu Zeit, manchmal: hie und da besuchte er sie.)
  • hie …, hie/hie …, da (auf der einen Seite dieser, dieses, auf der andern jener, jenes als Gegner bzw. gegnerische Positionen [zwischen denen sich jemand entscheiden muss]: hie Theoretiker, hie Praktiker; hie Tradition, da Fortschritt)

Herkunft

mittelhochdeutsch hie, althochdeutsch hiar = hier

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?