he­rum­sur­fen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
EDV-Jargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[…sœːɐ̯fn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
he|rum|sur|fen

Bedeutung

im Internet wahllos oder gezielt nach Informationen suchen, sie abfragen

Beispiel
  • im Internet herumsurfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?