he­r­um­rei­ten

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|rei|ten
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|rei|ten

Bedeutungen (2)

Info
    1. [ziellos] durch die Gegend reiten
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • in der Gegend herumreiten
      • er ist den ganzen Tag herumgeritten
    2. im Bogen, im Kreis (um jemanden, etwas) reiten
      Beispiel
      • um ein Waldstück herumreiten
    1. fortwährend über ein und dasselbe [unerfreuliche] Thema sprechen, ohne sich davon abbringen zu lassen
      Gebrauch
      salopp
      Beispiel
      • auf der dummen Geschichte ist er jetzt lange genug herumgeritten
    2. jemanden fortwährend wegen derselben Sache kritisieren, ihm mit derselben unangenehmen Sache lästig fallen
      Gebrauch
      salopp
      Beispiel
      • nun reite doch nicht dauernd auf mir, ihm herum!

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reite herumich reite herum
du reitest herumdu reitest herum reit herum, reite herum!
er/sie/es reitet herumer/sie/es reite herum
Pluralwir reiten herumwir reiten herum
ihr reitet herumihr reitet herum reitet herum!
sie reiten herumsie reiten herum

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ritt herumich ritte herum
du rittest herum, rittst herumdu rittest herum
er/sie/es ritt herumer/sie/es ritte herum
Pluralwir ritten herumwir ritten herum
ihr rittet herumihr rittet herum
sie ritten herumsie ritten herum
Partizip I herumreitend
Partizip II herumgeritten
Infinitiv mit zu herumzureiten

Aussprache

Info
Betonung
herumreiten