he­r­um­lie­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
herumliegen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|lie|gen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|lie|gen

Bedeutungen (2)

  1. rings um etwas liegen
    Beispiel
    • die um das Zentrum herumliegenden Bezirke
    1. die Zeit damit verbringen zu liegen
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Beispiel
      • den ganzen Tag faul herumliegen
    2. ungeordnet, nutzlos (irgendwo) liegen [und deshalb im Weg sein]
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Beispiele
      • das Spielzeug lag in der Küche herum
      • er lässt immer alles herumliegen

Grammatik

starkes Verb; hat; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?