he­r­um­hüp­fen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herumhüpfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|hüp|fen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|hüp|fen

Bedeutungen (2)

  1. sich hüpfend [hin und her] bewegen
    Beispiel
    • [auf einem Bein] im Zimmer herumhüpfen
  2. sich hüpfend (um jemanden, etwas herum) bewegen
    Beispiel
    • um einen Busch herumhüpfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?