he­r­um­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herumfahren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|fah|ren
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|fah|ren

Bedeutungen (3)

  1. rund um etwas fahren (1a)
    Beispiel
    • um den Platz herumfahren
    1. planlos, ziellos in der Gegend umherfahren; spazieren fahren
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • im Auto herumfahren
    2. jemanden an verschiedene Orte einer bestimmten Gegend fahren (7)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ich habe ihn in der Stadt herumgefahren
    1. sich mit einer heftigen, plötzlichen Bewegung umwenden, herumdrehen (2)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • bei dem Knall fuhr sie erschrocken herum
    2. mit einer ziellosen schnellen Bewegung über etwas streichen, wischen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“
      Beispiel
      • mit der Hand im Gesicht herumfahren
    3. etwas heftig gestikulierend hin und her bewegen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • sie fuhr aufgeregt mit den Armen in der Luft herum
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?