Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

her­krie­chen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: her|krie|chen

Bedeutungsübersicht

  1. in Richtung auf den Sprechenden, zum Sprechenden kriechen
    1. (von Tieren und Menschen) sich kriechend vor, hinter oder neben jemandem bewegen
    2. (mit einem Fahrzeug) hinter, vor oder neben jemandem in langsamem Tempo fahren
  2. unter etwas hindurchkriechen
  3. sich unterwürfig, schmeichlerisch gegenüber jemandem verhalten
  4. hin- und herkriechen

Aussprache

Betonung: herkriechen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in Richtung auf den Sprechenden, zum Sprechenden kriechen (1, 2a)
    1. (von Tieren und Menschen) sich kriechend (1, 2a) vor, hinter oder neben jemandem bewegen

      Beispiel

      auf allen vieren hinter jemandem herkriechen
    2. (mit einem Fahrzeug) hinter, vor oder neben jemandem in langsamem Tempo fahren

      Beispiel

      ich bin die ganze Zeit auf der Autobahn mit 80 km/h hinter einem Laster hergekrochen
  2. unter etwas hindurchkriechen

    Beispiel

    der Wurm kam unter dem Stein hergekrochen
  3. sich unterwürfig, schmeichlerisch gegenüber jemandem verhalten

    Beispiel

    <meist in Verbindung mit „hinter“>: er war stets hinter seinem Chef hergekrochen
  4. hin- und herkriechen

Blättern