Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

her­kom­men

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: her|kom|men
Beispiele: er ist hinter mir hergekommen; aber er ist von der Tür her gekọmmen

Bedeutungsübersicht

  1. an den Ort des Sprechenden, zum Sprechenden kommen
  2. jemanden, etwas als Grundlage, Ursprung haben; von jemandem, etwas stammen
  3. irgendwo hergenommen werden können

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu herkommen

Aussprache

Betonung: herkommen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich komme herich komme her 
 du kommst herdu kommest her komm her, komme her!
 er/sie/es kommt herer/sie/es komme her 
Pluralwir kommen herwir kommen her 
 ihr kommt herihr kommet her
 sie kommen hersie kommen her 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kam herich käme her
 du kamst herdu kämest her, kämst her
 er/sie/es kam herer/sie/es käme her
Pluralwir kamen herwir kämen her
 ihr kamt herihr kämet her, kämt her
 sie kamen hersie kämen her
Partizip I herkommend
Partizip II hergekommen
Infinitiv mit zu herzukommen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. an den Ort des Sprechenden, zum Sprechenden kommen

    Beispiel

    komm bitte mal her!
  2. jemanden, etwas als Grundlage, Ursprung haben; von jemandem, etwas stammen

    Beispiele

    • wo kommen Sie her (wo sind Sie geboren, aufgewachsen; aus welchem Ort o. Ä. stammen Sie)?
    • vom Jugendstil herkommend (in der Tradition des Jugendstils stehend)
  3. irgendwo hergenommen werden können

    Beispiel

    wo soll denn das Geld auch herkommen?

Blättern