he­r­ein­kom­men

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hereinkommen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rein|kom|men
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|ein|kom|men

Bedeutungen (2)

  1. von dort draußen hierher nach drinnen kommen, in einen Raum o. Ä. eintreten
    1. (von Waren) dem Geschäft, Händler o. Ä. geliefert werden
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Sommerkollektion kommt bereits im März herein
    2. (von Geld) auf das eigene Konto, in den eigenen Geldbeutel kommen; eingenommen werden
      Gebrauch
      umgangssprachlich
    3. sich als Investition o. Ä. lohnen, bezahlt machen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Investitionskosten müssen hereinkommen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen