he­r­aus­rei­ßen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|rei|ßen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|rei|ßen

Bedeutungen (2)

Info
  1. aus etwas reißen (5a)
    Beispiele
    • eine Seite [aus dem Heft] herausreißen
    • den Fußboden, die Türen herausreißen lassen
    • ich musste mir einen Zahn herausreißen (umgangssprachlich; ziehen) lassen
    • er riss das Unkraut mit der Wurzel aus der Erde heraus
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden aus seiner vertrauten Umgebung, aus der Arbeit, aus seiner Traurigkeit, Lethargie, aus einem Gespräch herausreißen
    1. jemandem aus einer bedrängten Lage helfen, jemanden aus Schwierigkeiten befreien
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • seine Freunde herausreißen
      • ihre Aussage hat ihn herausgerissen
    2. Fehler, Mängel einer Sache wieder aufwiegen, ausgleichen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • die Eins im Aufsatz reißt die Drei im Diktat heraus
      • ich habe etwas zugenommen, aber das Kleid reißt alles heraus

Synonyme zu herausreißen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reiße herausich reiße heraus
du reißt herausdu reißest heraus reiß heraus, reiße heraus!
er/sie/es reißt herauser/sie/es reiße heraus
Pluralwir reißen herauswir reißen heraus
ihr reißt herausihr reißet heraus reißt heraus!
sie reißen heraussie reißen heraus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich riss herausich risse heraus
du rissest herausdu rissest heraus
er/sie/es riss herauser/sie/es risse heraus
Pluralwir rissen herauswir rissen heraus
ihr risst herausihr risset heraus
sie rissen heraussie rissen heraus
Partizip I herausreißend
Partizip II herausgerissen
Infinitiv mit zu herauszureißen

Aussprache

Info
Betonung
herausreißen