he­r­auf­ru­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
heraufrufen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rauf|ru|fen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|auf|ru|fen

Bedeutungen (2)

  1. von einer [unterhalb des Sprechenden gelegenen] Stelle nach oben rufen
  2. etwas Vergangenes, Vergessenes wieder bewusst werden lassen
    Beispiel
    • dieses Gespräch rief die Erinnerung an damals herauf

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?