har­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
besonders norddeutsch
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
har|ken

Bedeutungen (4)

Info
  1. (ein Beet o. Ä.) mit der Harke eben machen, glätten
    Beispiel
    • nach dem Umgraben muss man das Beet harken
  2. mit der Harke von Laub o. Ä. befreien [und glätten]; mit der Harke säubern und glätten
    Beispiel
    • den Rasen harken
  3. mit der Harke von etwas entfernen
    Beispiel
    • Laub, geschnittenes Gras vom Rasen harken
  4. mit der Harke zusammenholen und aufhäufen
    Beispiel
    • Laub, Heu harken

Synonyme zu harken

Info
  • (süddeutsch, mitteldeutsch, österreichisch und schweizerisch) rechen

Herkunft

Info

mittelniederdeutsch harken

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich harkeich harke
du harkstdu harkest hark, harke!
er/sie/es harkter/sie/es harke
Pluralwir harkenwir harken
ihr harktihr harket harkt!
sie harkensie harken

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich harkteich harkte
du harktestdu harktest
er/sie/es harkteer/sie/es harkte
Pluralwir harktenwir harkten
ihr harktetihr harktet
sie harktensie harkten
Partizip I harkend
Partizip II geharkt
Infinitiv mit zu zu harken

Aussprache

Info
Betonung
harken

Blättern

Info