ha­ben

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Aussprache:
Betonung
🔉haben
Wort mit gleicher Schreibung
haben (unregelmäßiges Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
ha|ben

Bedeutungen (2)

  1. dient in der Verbindung mit dem 2. Partizip der Perfektumschreibung
    Beispiele
    • ich habe gegessen
    • hat er sich das selbst ausgedacht?
    1. etwas Bestimmtes tun müssen
      Grammatik
      in Verbindung mit „zu“ und einem Infinitiv
      Beispiele
      • viel zu erledigen haben
      • noch eine Stunde zu fahren haben
      • du hast zu gehorchen
    2. verneint; etwas Bestimmtes tun dürfen, sollen; zu etwas Bestimmtem berechtigt sein
      Grammatik
      in Verbindung mit „zu“ und einem Infinitiv
      Beispiel
      • er hat hier nichts zu befehlen

Herkunft

haben

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Hilfsverb

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich habe ich habe
du hast du habest hab, habe!
er/sie/es hat er/sie/es habe
Plural wir haben wir haben
ihr habt ihr habet habt!
sie haben sie haben

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hatte ich hätte
du hattest du hättest
er/sie/es hatte er/sie/es hätte
Plural wir hatten wir hätten
ihr hattet ihr hättet
sie hatten sie hätten
Partizip I habend
Partizip II gehabt
Infinitiv mit zu zu haben

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen