grau­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
graulen

Rechtschreibung

Worttrennung
grau|len
Beispiele
es grault mir; ich graule mich

Bedeutungen (2)

    1. [leichtes] Grauen empfinden
      Grammatik
      sich graulen
      Beispiele
      • sich vor der Dunkelheit graulen
      • ich graule mich, wenn ich allein im Keller bin
    2. jemanden [leichtes] Grauen empfinden lassen
      Grammatik
      unpersönlich
      Beispiele
      • mir/mich grault bei diesem Gedanken
      • es grault mir vor der Prüfung
  1. durch unfreundliches, unangenehmes Verhalten vertreiben
    Beispiel
    • jemanden aus dem Haus graulen

Herkunft

mittelhochdeutsch grūweln, griuweln = Furcht empfinden, zu grauen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen