gott­voll

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
gott|voll

Bedeutungen (2)

Info
  1. übermäßig komisch wirkend
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • ein gottvoller Anblick
    • du bist gottvoll! (du kommst auf merkwürdige Ideen!)
  2. in ergreifender Weise herrlich
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • eine gottvolle Landschaft
    • die junge Künstlerin spielte gottvoll

Synonyme zu gottvoll

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivgottvoll
Komparativgottvoller
Superlativam gottvollsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivgottvollergottvollengottvollemgottvollen
FemininumArtikel
Adjektivgottvollegottvollergottvollergottvolle
NeutrumArtikel
Adjektivgottvollesgottvollengottvollemgottvolles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivgottvollegottvollergottvollengottvolle

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivgottvollegottvollengottvollengottvollen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivgottvollegottvollengottvollengottvolle
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivgottvollegottvollengottvollengottvolle
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivgottvollengottvollengottvollengottvollen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivgottvollergottvollengottvollengottvollen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivgottvollegottvollengottvollengottvolle
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivgottvollesgottvollengottvollengottvolles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivgottvollengottvollengottvollengottvollen

Aussprache

Info
Betonung
gottvoll