gott­lob

Wortart:
Adverb
Aussprache:
Betonung
gottlob
Lautschrift
[ɡɔtˈloːp]

Rechtschreibung

Worttrennung
gott|lob

Bedeutung

zu jemandes Beruhigung, Erleichterung, Freude; Gott sei Lob und Dank

Beispiel
  • gottlob ist es nicht weit

Herkunft

mittelhochdeutsch got(e)lob, althochdeutsch got sī lob

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?